Perlen - glasart-dahms

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Perlen


Glasperlendrehen oder -wickeln


Die Glasperle als eines der ältesten Schmuckstücke der Menschheit übt nach wie vor große Faszination auf ihre Liebhaber aus. Zur Herstellung gibt es verschiedene Techniken für unterschiedliche Bestimmungen und Stückzahlen. Meine hier gezeigten Perlen sind am Zweigasbrenner „gewickelt“. Das „Glasperlenwickeln“ ist ein Kunsthandwerk, das leider durch die zunehmend industrielle Fertigung fast in Vergessenheit zu geraten scheint. Bei Vorführungen merke ich jedoch, dass viele Menschen recht interessiert sind und gerne dabei zuschauen, wie eine Perle entsteht. Und das Schöne dabei ist, dass jede Perle ein Unikat darstellt. Denn: Trotz Verwendung gleicher Farbe bei gleicher Größe und gleichem Muster erhalte ich ähnlich aussehende Perlen, die jedoch niemals identisch sind.

Um passende Perlen für unterschiedliche Ketten – oder Armbändstärken zu erhalten, fertige ich sie mit diversen Lochgrößen. So gestalte ich Perlen sowohl für Draht- oder Lederketten als auch für stärkere Metallarmbänder.



perle gruen rot


schwarze Basisperle mit eingeschmolzenen grünen und weißen Dots, darauf rote und weiße Stippen



unterschiedliche Formen in Weiß (Basis)-Blautönen

 




Knopf- amethyst, weiß


unterschiedliche Formen in Amethyst/Weiß/Rosa




unterschiedliche Formen - grün


unterschiedliche Formen - elfenbein (Basis) mit elfenbein/türkisen Twisties

 




Donuts – rot/Umschlagfarbe, weiß (Rädchen)

 


Walze - aquamarine mit schwarzen Stringern

Perle blau





Donut – weiß, aquamarine (Rädchen)





Donut – rot/Umschlagfarbe, weiß (Rädchen)





Donuts – Überfangperle, weiß, eingeschlossene Luftlöcher; rot/Umschlagfarbe, weiß (Rädchen)




schmaler Donut – schwarz mit weißen Stippen

 
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü